Artharia :: Das offizielle Wiki

[[belagerung]]


Seiten-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

Benutzer-Werkzeuge

Anmelden

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort in das Formular unten ein, um sich anzumelden. Bitte beachten Sie, dass dafür „Cookies“ in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers erlaubt sein müssen.

Anmelden

Sie haben noch keinen Zugang? Hier registrieren: Registrieren

Passwort vergessen? Fordere ein neues an: Setze neues Passwort




Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

belagerung [2013/07/23 19:29]
paladin
belagerung [2013/07/23 19:29] (aktuell)
paladin
Zeile 1: Zeile 1:
 Belagerungen können aus Städtenkriegen resultieren, wenn Kriegsmaschinen zur Verfügung stehen. Belagerungen können aus Städtenkriegen resultieren, wenn Kriegsmaschinen zur Verfügung stehen.
-Belagerungen können nur zwischen 8 und 22 Uhr gestartet werden. +Belagerungen können nur zwischen 8 und 20 Uhr gestartet werden. 
  
 Eine Belagerung ist eine lange Aktion, bei der die angreifenden Spieler durch einen Angriff durch die Verteidiger unterbrochen werden können. Passiert dies und wird der belagernde Spieler getötet, ist die Aktion beendet. Läuft die Aktion bis zum Ende durch, werden Statdgebäude und Wunder beschädigt. Eine erfolgreiche Belagerung bringt allen teilnehmenden Angreifern viel Erfahrung. Auch den Leibwächtern des angreifenden Spielers, sofern sie sich in Reichweite befinden, wird viel Erfahrung gegönnt. Es lohnt sich immer, Leibwächter bei einer Belagerung einzustellen, da der belagernde Spieler i.d.R. vielen Angriffen ausgesetzt ist, weil die Zielstadt natürlich immer den Wunsch hat, die Belagerung vorzeitig abzubrechen. Eine Belagerung ist eine lange Aktion, bei der die angreifenden Spieler durch einen Angriff durch die Verteidiger unterbrochen werden können. Passiert dies und wird der belagernde Spieler getötet, ist die Aktion beendet. Läuft die Aktion bis zum Ende durch, werden Statdgebäude und Wunder beschädigt. Eine erfolgreiche Belagerung bringt allen teilnehmenden Angreifern viel Erfahrung. Auch den Leibwächtern des angreifenden Spielers, sofern sie sich in Reichweite befinden, wird viel Erfahrung gegönnt. Es lohnt sich immer, Leibwächter bei einer Belagerung einzustellen, da der belagernde Spieler i.d.R. vielen Angriffen ausgesetzt ist, weil die Zielstadt natürlich immer den Wunsch hat, die Belagerung vorzeitig abzubrechen.