Artharia :: Das offizielle Wiki

[[huetten:allgemeines]]


Seiten-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge

Benutzer-Werkzeuge

Anmelden

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort in das Formular unten ein, um sich anzumelden. Bitte beachten Sie, dass dafür „Cookies“ in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers erlaubt sein müssen.

Anmelden

Sie haben noch keinen Zugang? Hier registrieren: Registrieren

Passwort vergessen? Fordere ein neues an: Setze neues Passwort




Das Hüttensystem

Eines der wichtigsten Spielelemente ist das Hüttensystem Artharias. Nur durch eine Hütte ist es dir möglich, einen der vielen festen Berufe zu ergreifen und so zur funktionierenden Gesellschaftsform beizutragen. Ohne einen solchen Beruf (einen „Hüttenanbau“) wird es für dich sehr viel schwerer, Gewinne zu erwirtschaften - und ohne Gewinne bleibt dir der Zugang zu Macht verwehrt.

Hüttenbau

Möchtest du eine Hütte errichten, so kannst du sie entweder irgendwo in Artharia platzieren und so das Land neu besiedeln oder aber dich einer bereits bestehenden Stadt oder Kolonie anschließen. Beachte, dass du - trotz mehrerer Hütten - immer nur eine deiner Hütten als Residenz auswählen kannst. Das Ändern einer Residenz ist zwar möglich, aber mit gewissen Komplikationen verbunden. Nur in der Stadt, die du als Residenz auserwählt hast, musst du Steuern zahlen - und im Gegenzug erhälst du auch nur dort Bürgerrechte und profitierst von der Renovierung der Hütten durch den Bürgermeister.
Du kannst dich fast überall in Artharia ansiedeln, aber wenn du in Städten oder Kolonien sesshaft wirst, ist der Baupreis deiner Hütte halbiert.

Tipps:

  • In jeder Stadt kannst du nur eine Hütte bewohnen und besitzen!
  • Jede Hütte kann nur einen Anbau haben!
  • Wähle deine verschiedenen Anbauten weise!

Ansiedlung

Unter „Ansiedeln“ wird der Hüttenbau in einer bereits bestehenden Kolonie oder Stadt verstanden. Dies ist die kostengünstigste Variante und wird in fast allen Fällen gewählt. Um dich einer bestehenden Kolonie anzuschließen, reise zu dieser und wähle anschließend im Reiter „Land“ die Option „Zuziehen“ aus.

Gerade für Neueinsteiger oder bei Serverstart sind die Hüttenkosten ziemlich hoch (s.u.). Da die unterschiedlichen Ressourcen auch verschiedene Fähigkeiten erfordern, ist es vorteilhaft, sich mit anderen Spieler zu koordinieren oder viel zu handeln (beispielsweise über einen Laden). Während man sich selbst bspw. auf Holz spezialisert, tauscht man die andere benötigten Ressourcen (Lehm&Ton, Steine&Wasser) dann gegen den eigenen Ertrag ein. Denn immer dran denken: Fähigkeiten behindern sich gegenseitig!

Hüttenkosten

Bauzeit 8 Stunden 20 Minuten Holz Stein Wasser Lehm Ton
1te 100 65 13 10 5
2te 244 159 31 24 12
3te 289 188 36 29 14
4te 333 217 42 33 17

Die Kosten zum Errichten einer Hütte variieren je nach Fortschritt des Spiels, Position dieser und Anzahl an Hütten, die ein Spieler bereits besitzt.
Falls man alle Hütten verliert/verkauft fängt man wieder mit den Kosten der ersten Hütte an.

Neubesiedlung

Anstatt dich einer bereits bestehenden Siedlung anzuschließen, kannst du deine Hütte auch frei in Artharia platzieren. Ziehe dazu die rote Fahne in der Karte auf die gewünschte Position. Bedenke, dass diese Option ein gewisses Risiko beherbergt, denn als allein stehende Hütte bist du allen Gefahren, wie zum Beispiel dem automatischen Hüttenzerfall, alleine ausgesetzt. Ziehen jedoch noch andere Spieler zu dir, so könnte aus der Hüttenansammlung schon bald eine Stadt mit all ihren Vorteilen werden. Bedenke aber immer, dass eine Neubesiedelung wesentlich teurer ist als eine Ansiedlung!

Die Grundkosten zum Hüttenbau in der Wildnis betragen 200 Holz, 130 Steine, 25 Wasser, 20 Lehm und 10 Ton.
Die Kosten für eine Neubesiedlung betragen immer: 1,1^(AnzahlKolonien+AnzahlStädte) * Grundkosten
Das Ansiedeln kostet im Regelfall die Grundkosten, die erste eigene Hütte jedoch kostet die halbierten Grundkosten (im Falle einer Ansiedlung)

Neubesiedelung Kosten Beispiele
Allererste Neubesiedelung 200 Holz, 130 Steine, 25 Wasser, 20 Lehm und 10 Ton
Zweite Neubesiedelung 220 Holz, 143 Steine, 28 Wasser, 22 Lehm und 11 Ton.

Hinweis: Dies Kosten sind nur Beispiele. Bitte schaut vor Ort nach den tatsächlichen Kosten. Sie variieren im Laufe des Spiels.

Zu allen Kosten kommen noch einige Ressourcen dazu, je nachdem wie viele Hütten man schon besitzt!

In Hütten einziehen

Anstelle selber eine Hütte zu bauen, kannst du auch direkt in eine bestehende einziehen. Dafür musst du einfach beim Inhaber der Hütte nachfragen - je nach Ausbaustufe der Hütte kann er eine bestimmte Anzahl an Spielern aufnehmen. Als Mitbewohner kannst du jedoch nicht auf den Anbau zurückgreifen, deshalb sollte dies nur eine temporäre Option sein, bis du auf eigenen Beinen stehst.
Genau wie als Inhaber kannst du jedoch auch als Mitbewohner in den Genuss von Bürgerrechten kommen und in der Hütte schlafen. Du kannst auch in eine leerstehende Hütte einziehen, dessen ehemaliger Eigentümer die Welten Artharis hinter sich gelassen hat, oder aus Verfolgung oder Krieg die Stadt verlassen hat. Beim ersten Betreten der Hütte kommt es allerdings immer zu Beschädigungen, die das Haus weiter zerfallen lassen. Du solltest die Hütte also schnell renovieren oder sie wird komplett zusammenbrechen!

Ausruhen

Bist du geschwächt, so kannst du in einer von dir bewohnten Hütte schlafen. Dies erhöht die Lebenspunktregeneration drastisch! Außerdem bekommst du pro Stunde Schlaf 2 Aktionspunkte (AP) gutgschrieben. Eine weitere Möglichkeit zu schlafen und somit die AP Regeneration zu beschleunigen ist das Übernachten in einem Zelt.

Hüttenzerfall

Deine Hütte zerfällt jeden Tag zu einer gewissen Wahrscheinlichkeit um einige Prozentpunkte. Wie stark deine Hütte täglich zerfällt, ist abhängig von der Ausbaustufe. Ist deine Hütte um 100% zerfallen, so ist sie (mit allen bestehenden Verknüpfungen!) vollständig zerstört - es gilt also, die steigende Zerfallsquote möglichst gering zu halten. Neben dem regelmäßigen Zerfall kann die Hütte auch durch andere Faktoren zerfallen. Zum einen durch einen Sturm oder Termitenplagen, die gelegentlich durch die Lande ziehen oder aber im Kriegsfall, wenn die Gegner mit ihren Belagerungswaffen die Stadt angreifen.
Beachte: Überschreitet deine Hütte die Zerfallsquote von 25%, so zerfällt sie mehr als doppelt so schnell!
Hütten können auf 3 Arten renoviert werden: Zum Einen steht dir gegen einen großen Ressourcenaufwand mit der letzten Ausbaustufe auch jederzeit die Möglichkeit zur Verfügung, deine Hütten eigenständig und vollständig zu renovieren, sofern du sie auf die letzte Ausbaustufe ausgebaut hast. Zum anderen kannst du den Baumeister deiner Siedlung/Stadt beauftragen, deine Hütte zu renovieren, was die wahrscheinlich günstigste Methode sein wird. Auch der Bürgermeister einer Stadt (sofern du in einer lebst) hat die Möglichkeit, alle Hütten der Steuerzahler (s. Hauptsitz) zu renovieren, aber auf diesen sollte man sich nie verlassen. Auch er hat begrenzte Möglichkeiten und kann den Zerfall bestenfalls etwas reduzieren.